BESSER SCHON HEUTE - AN MORGEN DENKEN

FINANCE GLOSSAR

Die Insider-Sprache und Abkürzungen sind für Bewerber und Einsteiger der Finance-Branche nicht immer verständlich. Unser Glossar hilft dir, im Vorstellungsgespräch den Überblick zu behalten, wenn von Pitch, Due Diligence und Call die Rede ist.

APT

Arbitrage Pricing Theory: Verfahren zur Bestimmung der Eigenkapitalkosten sowie zur Wertpapierbewertung basierend auf der Annahme eines arbitragefreien Marktes

Beta

Gradmesser des systematischen Risikos eines Portfolios

BoA ML

Bank of America Merrill Lynch

Call

Recht (nicht die Pflicht!), ein Underlying (bspw. Aktie) zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einem im Voraus festgelegten Preis zu kaufen

CapEx

Capital Expenditure: Auszahlungen für langfristige Investitionsgüter, in der Regel Maschinen, Gebäude, etc.

CAPM

Capital Asset Pricing Model: Verfahren zur Bestimmung der Eigenkapitalkosten bzw. erwarteten Renditen der Eigenkapitalgeber (Aktionäre)

CDS

Credit Default Swap: ein Kreditderivat zum Handel von Ausfallrisiken

COGS

Cost of Goods Sold: Kosten der verkauften Güter nach Umsatzkostenverfahren

Covenants

Finanzkennzahlen, dessen Einhaltung der Gläubiger vom Schuldner fordert

DCF

Discounted Cash Flow: Methode der Unternehmensbewertung, die zukünftige Cash Flows auf den Barwert abzinst

DCM

Debt Capital Markets (Abteilung in Investmentbanken)

Deal Flow

Aktuell stattfindende Transaktionen

Distressed Debt

Notleidende Kredite

Due Diligence

Analyse, Prüfung und Bewertung des Zielunternehmens

EBIT(DA)

Earnings before Interest, Tax (Depreciation & Amortisation)

ECM

Equity Capital Markets (Abteilung in Investmentbanken)

EK

Eigenkapital

EPS

Earnings per Share

FK

Fremdkapital

IBD

Investment Banking Division: Advisory Bereich einer Investmentbank, der sich mit M&A sowie IPOs beschäftigt

IRR

Internal Rate of Return (= Interner Zinsfuß)

LBO

Leveraged Buyout: größtenteils fremdfinanzierter Kauf einer Unternehmung

Leverage

Grad der Fremdfinanzierung

M&A

Mergers & Acquisitions (= Fusionen & Übernahmen)

MBI

Management Buy-in: Ein externes Management kauft sich in ein Unternehmen ein.

MBO

Management Buy-out: Das Management kauft das eigene Unternehmen.

NOPLAT

Net Operating Profit less adjusted Taxes = Zwischensaldo bei der Cash Flow Berechnung, der den Gewinn nach Steuern aber vor Fremdfinanzierung ausgibt

NPV

Net Present Value (= Kapitalwert)

NWC

Net Working Capital = Kurzfristige Forderungen + Inventar – kurzfristige Verbindlichkeiten

P/E-Multiple

Price-to-Earnings-Multiple (= Kurs-Gewinn-Verhältnis)

PEI

Private Equity Investor

Peer Companies

Wettbewerber in derselben Industrie

PIK

Payment in Kind: Mezzanine Finanzierungsart, bei der Zinsen in Form von zusätzlichen Anleihen bezahlt werden

Pitch

Präsentation zur Mandatierung für ein Projekt

Put

Recht (nicht die Pflicht!), ein Underlying (bspw. Aktie) zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einem im Voraus festgelegten Preis zu verkaufen

Spot

Aktueller Kassakurs

Strike

Vereinbarter Ausübungspreis einer Option

SWAP

Tauschgeschäft (z. B. von Zahlungsströmen) zwischen zwei Akteuren

Trading

Handel (auf dem sog. Trading Floor, z. B. mit Aktien)

TRS

Total Return Swap

VC

Venture Capital

WACC

Weighted Average Cost of Capital (= gewichtete durchschnittliche Kapitalkosten)



E-Mail
Anruf
Karte
Infos